CRFF218 – Moon Knight 3: Wer den Göttern Trotzt

Moon Knight 3: Wer den Göttern TrotztBewertung 8 von 10

Da ist der nun der dritte Teil des neuen Moon Knight Reihe, die mit Warren Ellis begonnen hat, aber keine Angst dieses Buch ist völlig separat und ohne Vorwissen zu genießen. Es hat aufgrund der Tatsache, dass jedes einzelne der 5 Hefte in diesem Buch einen einzelne kleine Geschichte ist auch die leichteste Einstiegshürde. Für diesen Band ist Cullen Bunn verantwortlich, den man spätestens nach der Lektüre der Reihe „Die sechste Waffe“ schätzen sollte und deshalb ist auch seine Interpretation des Moon Knights so faszinierend. Viel gewalttätiger als seine Vorgänger und auf eine gewisse Art rebellischer. Der Protagonist ist auf der Suchen nach Anerkennung und Liebe, was bei Monn Knight fast komisch anmutet, aber das liegt wohl an der gewitzten Art und Weise wie Bunn schreibt.
Auch wenn Band 3 sicher der schwächste nach Warren Ellis und Brian Wood ist, liegt dies eher am Anthologie Charakter, der diesem Band innewohnt. Jeder einzelner dieser Geschichten wirk wie ein One Shot, was eigentlich nicht schlecht ist, wäre es nicht ärgerlich, dass die eine oder andere Geschichte durchaus eine Fortsetzung verdient hätte. Vielen besitzen einen Subplot oder eine Botschaft, die förmlich nach mehr schreit. Oft spürt man den psychologisch oder mythologischen Unterbau in den Geschichten, doch leider werden sie oft ganz banal und ohne Tiefgang aufgelöst, sodass immer auch ein leicht fader Beigeschmack zurück bleibt.
Auch was das Artwork angeht kann es mit Declan Shalvey und Greg Smallwood nicht mithalten, dafür sind zu viele Künstler am Werk. Der Ton stimmt zwar und die Farben gehen in die richtige Richtung, aber sie lassen trotzdem das gewisse extra und die Raffinesse der Vorgänger vermissen
Der Nachfolger von Cullen Bunn wir kein geringer als Jeff Lemire sein, bei dem die Serie dann aber wieder neu gestartet wird, was sich auch auf den Look auswirken wird, da nimmt Greg Smallwood für die ersten 5 Hefte das Zepter in die Hand. Man darf also gespannt sein, wie diese Serie fortgeführt wird. Wer einen wirklich überzeugenden Cullen Bunn sehen will, der sollte die Augen nach „Die sechste Waffe“ oder “ Harrow County“ aufhalten, zwei Serien die wirklich überzeugen können und die das dezent anklingende Talent, was einen Bunn wirklich ausmacht, auch in diesem Buch finden lässt.

Viel Spaß mit der Podcast-Besprechung zu „Moon Knight 3: Wer den Göttern Trotzt“.

Moon Knight 3: Wer den Göttern Trotzt
Autoren: Cullen Bunn
Zeichner: Ron Ackins, Steven Sanders, German Peralta
Farbe: diverse
Softcover: 116 Seiten, farbig
Preis: 14,99 EUR
Verlag: Panini Comics

Podcast Tipps:
Die sechste Waffe 1 – Kalte tote Finger CRFF097
Die Sechste Waffe 2 – Am Scheideweg CRFF145
Night of the Living Deadpool CRFF099

Auf Amazon kaufen, könnt ihr folgende Bücher:
MOONKNIGHT3_Softcover_842 Moon Knight: Bd. 2: Blackout Max Comics 59: Moon Knight 1 Die Sechste Waffe 2 - Am Scheideweg Die sechste Waffe 1 - Kalte tote Finger Night of the Living Deadpool

{lang: 'de'}

Schreibe einen Kommentar