CRFF178 – Sex Criminals

CoverBewertung 10 von 10

Sex Criminals aus der Feder von Matt Fraction, grafisch in Szene gesetzt von Chip Zdarsky ist ein exzellentes Beispiel dafür, worin der große Reiz von Comics liegen kann. Es ist eine phantastische und außergewöhnliche Geschichte über ein sehr ungewöhnliches Paar, die den Leser aber auch permanent neues entdecken lässt. Sie ist spritzig und schnell geschrieben und offenbart doch einigen Tiefgang, ohne dabei am Ende zu dramatisch oder schwerfällig zu wirken.
Es ist die seltsame Geschichte Suzie und Jon, die sich zunächst selbst entdeckt und dann feststellen, dass die Welt zum stehen kommt, wenn sie kommen. Ungeahnte Möglichkeiten die sich dadurch ergeben, eine einzigartige Fähigkeit und doch sie sind nicht die einzigen, wie sie schnell entdecken werden. Neben witzigen Begebenheiten, z.B. in einem Sexshop, sind es aber gerade die Rückblicke in die frühen Momente von Suzie und Jon, in die Kindheit, mit all ihren Schicksalsschlägen und Entdeckungen. Dazu gibt es für den immer neues zu entdecken und sei es nur der Grund warum es die Lyriks von Queen, als Text nicht, ins Buch geschafft haben. Es ist ein Beziehungsdrama der besonderen Art, eine Art moderner Robin Hood mit eine Prise Ocean’s Eleven. Dabei schafft es Fraction, selbst kleine, scheinbar belanglose Details, später im Buch wieder fortzusetzen und bereichernd auszubauen.
Diese skurrile und doch packende Geschichte wird von Zdarsky perfekt in Szene gesetzt, sind die Figuren doch fast in einem optisch sehr psychedelisch anmutenden Farbrausch, sobald die Welt um sie herum stillsteht. Selbst im Hintergrund gibt es hier jede Menge kleiner Details zu entdecken und da der Titel das Wort Sex enthält, ist auch davon jede Menge im Buch zu finden ohne dabei primitiv oder abgedroschen zu wirken.
Also kein Wunder, dass diese Reihe schon mehrere Auszeichnungen bekommen hat. So müssen moderne Comics aussehen und klingen, mit diesem Buch macht Comics lesen einfach Spaß.

Viel Spaß beim Hören der Besprechung zu “Sex Criminals“.

Sex Criminals
Autor: Matt Fraction
Zeichner: Chip Zdarsky
Color Flatting: Becka Kinzie, Christopher Sebela
Softcover: 132 Seiten, farbig
Preis: 16,99 EUR
Verlag: Panini

Link Tipp:
Podcast: Sex: Ein steifer Sommer CRFF101
Podcast: Perkeros CRFF103

Queen – Fat Bottomed Girls youtube

Auf Amazon kaufen:
Sex Criminals 1 Sex Criminals 2

{lang: 'de'}

3 Kommentare

  1. Crackajack Jackson

    Das erste Heft hatte ich hier noch fast ungelesen rumliegen. Ich bin damals nicht über die ersten 2 Seiten rausgekommen. Durch deine review las es sich diesmal jedoch ganz anders und machte richtig Spaß. Besonders die Zeichnungen des Übergangs in die „ruhige Zone“ haben mir sehr gefallen.

    • Daniel

      Der Anfang ist, bei dem Titel, etwas ungewöhnlich, aber dann wird es in meinen Augen immer besser und besser! Wenn du das erste Hefte gelesen hast, sag doch mal wie es war!

  2. Crackajack Jackson

    Interessantes Comic, das die Verletzlichkeit, aber auch die Neugierde der Heranwachsenden gut beschreibt und mit einer frischen Sichtweise an dieses Thema herangeht. Das Anderssein wird durch den Zeitstillstand noch deutlicher hervorgehoben und bietet dadurch einen zusätzlichen Reiz.

Schreibe einen Kommentar