Hunting Down Comics #18

700_AlisikStartNext_Banner

Diese Ausgabe von Hunting Down Comics hat wieder einiges zu bieten, ein sehr bunte Mischung an den verschiedensten Themen und spannende Projekte die die Fans von Alisik freuen wird. Alisik goes Crowdfunding, in diesem Monat könnt ihr euch Alisik größer und schöner den je bestellen. In der attraktiven Hardcover Ausgabe und das ganze natürlich signiert! Bei den besprochenen Comics sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein, die Bandbreite reicht von „Der Zauberer von Oz“ gezeichnet von Skottie Young bis „Hellbreak“ der neuen Serie von Cullen Bunn.

Viel Spaß beim hören von Hunting Down Comics.

[00:00:00] Prolog, Japan Expo Paris
[00:16:29] Der Zauberer von Oz: Das zauberhafte Land Oz
[00:30:10] Injection #1
[00:40:00] Hulk: Bd. 2: Der Omega-Hulk
[00:48:13] Gears & Bones #1
[00:55:30] Akaneiro
[01:03:43] The Shadow #1
[01:12:55] The Woods Vol. 1
[01:37:40] Hellbreak #1

700_HDcomics_SumpfSkizzeVI_01

INTRO: Vielen Dank an Oliver Rohrbeck für das tolle Intro. Wer mehr über Oliver Rohrbeck erfahren will, sollte bei der Lauscherlounge vorbeischauen.

Link Tipps:
Startnext Alisiks wunderbare Welt im Luxus-Schuber
Nigunegu „Der Bromantic Comedy“ Comic
Episode 012 – Declan Shalvey des Podcasts Lets Talk Comics
Akaneiro website
Die sechste Waffe Podcast Besprechng

Die Gewinner des letzten Gewinnspiels:

Sweet Tooth Vol. 2: In Captivity gewinnt Thomas, herzlichen Glückwunsch!

Comics Heftausgaben im Comic Room Hamburg online kaufen
Injection-1-B-Cover-Haunted-Variant Gears & Bones #1 ShadowVol2-01-Cov-A-Guice-d2e95-600x900 Akaneiro_1 Hellbreak #1

Auf Amazon kaufen, könnt ihr folgende Bücher:
Der Zauberer von Oz: Das zauberhafte Land Oz Hulk: Bd. 2: Der Omega-Hulk Akaneiro The Woods

{lang: 'de'}

11 Kommentare

  1. Crackajack Jackson

    Hallo, ich habe auch erst den zweiten Band gelesen, habe aber dann die ersten Hefte über comixology nachgelesen. Der Hulk ist auch einer meiner „favorite characters“. Als es mit der Hulk Inflation losging habe ich jedoch aufgehört und nur sporadisch mal reingeschaut. Dieser run gefällt mir doch seit Jahren wieder mal, da es den Anschein hat als sollen erst mal alle anderen Hulk Versionen aus dem Weg geräumt werden. Ich denke, dass diese Vielzahl von Hulks auch der Mehrheit der Fans nicht gefallen hat. Ich bin gespannt wie es weitergeht. Wenn ihr euch für den „ursprünglichen“ Hulk interessiert, empfehle ich die Essentials. Da gibt es viel Hulk für wenig Geld. Meine Lieblingsgeschichte ist neben der Pantheon Saga, Hulk #217 (Circus of lost souls).

    Link zum Bild

  2. Crackajack Jackson

    Übrigens ist crackajack jackson auch eine Figur aus einem Hulk Comic.

    • Ist das der vom Profilbild?

  3. „Planet Hulk“ gibt es in einer sehr schönen Hardcover-Edition (das Format ist dann größer als die üblichen Trades).
    Ansonsten fand ich den Run von Bruce Jones / John Romita (beginnt mit „Return of the Monster“) hervorragend.

  4. Crackjack Jackson

    Ja, Crackajack ist mein Profilbild.
    Skaar, der Sohn vom Hulk; Die Mutter ist übrigens Caiera (the oldstrong) bzw. die Frau, mit der Hulk in der Geschichte „Planet Hulk“auf Sakaar zusammen war.
    A-Bomb ist Rick Jones, der Junge, den Bruce Banner damals vor der ersten Gamma Bombe rettete und dadurch zum Hulk wurde.

  5. Crackajack Jackson

    Die besten Hulk Geschichte:
    Pantheon Saga (zu finden abCondor Taschenbucher #34)
    Future Imperfect (wurde erst kürzlich von Panini zusammen mit der auch sehr lesenswerten Geschichte „Hulk- The End“ neu aufgelegt).

  6. Crackajack Jackson

    Zum grauen Hulk:
    Nachdem der Leader (einer der Erzfeinde des Hulk) eine Gammabombe zündete mit dem Ziel, den Hulk zu vernichten verschwand dieser und wurde für tot gehalten. Kurz darauf tauchte in Las Vegas der graue Hulk auf, der sich als Mr. Fixit ausgab und dort für einen Gangsterboss als Schläger und Türsteher arbeitete. Dieser Hulk ist eine der schwächeren Versionen und ist mittelmäßig intelligent. In Las Vegas traf er auch auf Marlo Chandler, die spätere Frau von Rick Jones, mit der er ein Verhältnis hatte.

  7. Mario

    Hallo Helge, bezüglich HULK kann ich dir den gesamten Peter David-Run nur wärmstens ans Herz legen. Meiner Ansicht nach entstand unter seiner Führung das wohl beste Kapitel der Hulk-Geschichte. Dem Autoren gelang es, aus Hulk (und Bruce Banner!), insbesondere auf der psychologischen Ebene, eine komplexe Figur zu entwickeln, welche sich von der Darstellung als dumpfe, einsilbige, sich der blinden Zerstörungswut hingebenden Bestie, entfernt.

    US-Ausgaben wurde damals in den Condor-Taschenbüchern untergebracht. Das waren, wenn ich mich nicht gewaltig irre, die Nummern 24-47.

    Die englischsprachigen Ausgaben:
    Hulk Visionaries: Peter David – Volume 1

    Hulk Visionaries: Peter David – Volume 2

    Hulk Visionaries: Peter David – Volume 3

    Hulk Visionaries: Peter David – Volume 4

    Hulk Visionaries: Peter David – Volume 5

    Hulk Visionaries: Peter David – Volume 6

    Hulk Visionaries: Peter David – Volume 7

    Hulk Visionaries: Peter David Volume 8

  8. Jareth Tower

    Hi,
    vielen Dank für die Sendung und das ihr das immer so schön regelmäßig hinbekommt.
    Von den Covern gefält mir Akaneiro schon besonders. Injection fand ich das weiße Variant Cover nicht so gut. Mein Comichändler hatt nur das weiße und ich habe issus 2,3,4 geholt und erst zuhause bemerkt das ich die 1 übersehen hatte:(

    Ihr sucht nach Deutschen Comics? Dann schaut euch mal Steam Noir an, da ist gerade der letzte Band erschienen.
    http://steamnoir.com/
    Das ist von Felix Mertikat der hat auch das Buch Jakob gemacht.

    Gruß

    Jareth Tower

  9. Nochmal danke auch für die vielen Hulk-Tipps. Ich werde da demnächst sicher mal das eine oder andere checken!
    Ansonsten hab ich im nächsten Podcast wieder eine Frage zum Thema: Vielleicht kann wieder einer von euch helfen… 😀

Schreibe einen Kommentar