CRFF208 – Kanan: Der letzte Padawan

CRFF208 - Kanan: Der letzte PadawanBewertung 8 von 10

Frischen Wind in das Star Wars Universum bringt das Buch “Kanan: Der letzte Padawan”. Die Wurzeln sind in der US-amerikanische Serie “Star Wars Rebels” und dem gleichnamigen Magazin zu suchen und doch wurde dieser Teil der Star Wars Geschichte gelungen in das klassische Star Wars Universum eingefügt. Warum doch, Star Wars Rebels das Magazin hat das jünger Publikum im Fokus, kurze, kleine, aber nette Geschichten ohne viel Tiefgang, doch dieses Buch ist anderes. Es behandelt die Frage was passierte mit den Padwanen, nach Ausführung der Order 66. Zusätzlich dramatisch wird es dadurch, dass es auch noch der letzte seiner Art ist.
Es geht um Caleb Dume, später bekannt als Kanan Jarrus, Anführer einer Rebellenzelle auf dem Raumschiff die Ghost, und in diesem Buch der Schüler der Jedi-Meisterin Depa Billaba. Die Meisterin, was kein Geheimnis ist, unterliegt der Order 66, doch Caleb kann fliehen. Nun auf der Straße ohne Perspektive und völlig verzweifelt findet er neue Freunde und wächst mit seinen Aufgaben. Natürlich sind es nicht die späteren Mitglieder der Ghost, das wäre langweilig, zur Reifung gehören andere, die ihn ausbilden und prägen.
An dieser Stelle hat das Buch viele Facetten, im ersten Moment scheint es für Caleb ein aussichtsloser und verzweifelter Kampf, doch neue Freunde stehen ihm zur Seite. Es ist dieser reflektieren Ton, die Art mit Rückblenden die Geschichte zu bereichern und den Leser immer wieder zu überraschen, die dieses Buch so reizvoll machen. Es gibt viel Action und die Geschichte wird nie langweilig. Sie hat den Touch des “Neuen”, denn es gibt eine Menge Stormtrooper im neuen Outfit, die auch in ihrem Verhalten, den starken Einfluss von ” Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht” erkennen lassen. Eine frische moderne Geschichte voller Dynamik und interessanten Handlungssträngen bekommt man hier geboten.
Das Artwork von Pepe Larraz (#1-#5) und Jacopo Camagni( #6) ist angenehm und unterstreicht die Lust am Lesen. Wenn auch in Heft 6 das Artwork in Richtung des Magazin geht, es ist einfacher und schlichter, aber trotzdem nicht ohne Reiz, liegen die Stärken jedoch bei Larraz. Es fühlt sich an wie ein erwachsenes Star Wars Abenteuer, auch wenn das Buch zumindest beim Gratis Comic Tag 2016, dort ist Heft 7 und 2 Rebels Magazin Stories zu finden, das Label Comics für Kids trägt, sind diese doch eher für die Älteren und Erwachsenen angelegt.
Insgesamt eine sehr dichte und überraschend komplexe Geschichte, die schon allein aufgrund des massiven Cliffhangers am Ende Lust auf Band 2 macht, aber ohne Probleme auch allein für sich gut funktioniert.

Viel Spaß mit der Podcast-Besprechung zu “Kanan: Der letzte Padawan”.

Kanan: Der letzte Padawan
Autor: Greg Weisman
Zeichner: Pepe Larraz #1-#5, Jacopo Camagni #6
Softcover: 144 Seiten, farbig
Preis: 16,99 EUR
Verlag: Panini Comics

Auf Amazon kaufen, könnt ihr folgende Bücher:
STARWARSSONDERBANDKANANDERLETZTEPADAWAN_Softcover_910

{lang: 'de'}

Schreibe einen Kommentar