CRFF046 – Pacific Rim: Geschichten aus dem Jahr Null

Pacific Rim. Geschichten aus dem Jahr NullBewertung 8 von 10
Eigentlich bin ich kein großer Freund von Comics die nur geschrieben werden, um auf einer Welle der Popularität eines Films zu reiten, um hier und da noch etwas Geld zu machen, hat mich dieser Comic doch wirklich positiv überrascht. Hier wird ein sehr komplexes Sci-Fi Universum gezeichnet, mit Monstern, viel Action und großes Schlachten, dass auch die leisen Töne nicht vergisst und am Ende tatsächlich Lust auf, entweder mehr Comics aus diesem Universum oder den Film selbst macht. Der Autor Travis Beacham macht im Vorwort deutlich was für ihn eine gute Sci-Fi Geschichte ausmacht und warum er von diesem Stoff so begeistert ist. Die Geschichte selbst ist einfach gestrickt, die Erde wird von Außerirdischen bedroht und nur die geniale Idee eines Wissenschaftlerteams, Kampfroboter, gesteuert durch den Geist zweier Menschen, können die Kaiju aufhalten. Kaiju sind die seltsamen Biester die die Erde bedrohen, bekanntestes sicher Godzilla. Es kämpfen also riesige Roboter gegen riesige Monster. Ein Spritzer Drama darf in diesem Buch natürlich nicht fehlen. Das Artwork kann überzeugen, es trifft den Ton eines alten Godzilla Films gut, auch wenn es hier und da etwas zu flach wirkt, am Ende vermag es zu überzeugen. Toller Bonus am Ende des Buches ist das „Making Of“ mehrerer Seiten des Comics und der Evolutionsprozess von der Idee zur fertigen Seite. Hier lohnt sich der Kauf wirklich und der Leser wird nicht enttäuscht.

Pacific Rim: Geschichten aus dem Jahr Null
Autor: Travis Beacham
Softcover: 112 Seiten
Preis: 14,80 EUR
Verlag: Cross Cult

Auf Amazon kaufen:
Pacific Rim: Geschichten aus dem Jahr Null

{lang: 'de'}

Schreibe einen Kommentar