CRFF0090 – The Umbrella Academy 2: Dallas

CoverBewertung 10 von 10

Mit dem vorliegenden zweiten Band wird immer deutlicher, welches Genie Gerard Way ist, wie er kunstvoll, konsequent und logisch die Geschichte aus Band 1 fortführt und gleichzeitig in gewisser Weise neu erfindet.

Interessant an diesem Buch, ist natürlich nicht nur das Vorwort von Nail Gaiman, der es auf der einen Seite schafft die gesamte Handlung des Buches zu umschreiben, ohne jedoch wirklich zu spoilern, nein es natürlich die gesamte neue Geschichte, rund um Academy. Auch in diesem Buch geht es wieder darum, dass der Untergang der Welt verhindert werden soll. Es gibt Zeitreisen, eine Begegnung mit JFK und eines kann man jedenfalls ohne Zweifel sagen, langweilig wird diese Buch und die gesamte Reihe jedenfalls nicht. Die Dialoge sind witzig, die Handlung dramatisch, jeweils im richtigen Moment findet der Autor den richtigen Ton, er hat das Gespür für das richtige Timing.

Das Artwork, also Art und Charakter Design, ist wie schon in Band 1 ohne Makel, Bá und Stewart sind ein kongeniales Duo, die es schaffen Ihre Figuren lebendig und detailreich zum Leben zu erwecken. Auch hier gibt es rein optisch wieder leichte parallelen zum Universum von Mike Mignola, was der Freunde am Buch jedoch keinen Abbruch tut.

Auch der zweite Band dieser Reihe, vereint die nächste 6 US-Hefte aus diesem Run, es ist inhaltlich wieder eine abgeschlossene Geschichte, die jedoch an einigen Stellen Schnitt- und Überschneidungspunkte zum Band 1 aufweist und so dem ganze zusätzliche Tiefe verleiht. Gespannt kann man bleiben wie “The Umbrella Academy” fortgeführt wird, hat Gerard Way am Anfang des Jahres 2014 doch bekannt gegeben, dass es einen Band 3 & 4 geben wird. Beide Bänden sollen diesmal jedoch eine noch stärke Einheit bilden. Man darf sich also auf neue Geschichten aus diesem Universum freuen und das nach fast 6 Jahren Pause. Way ist eben als Musiker, Künstler und Autor sehr umtriebig.

Auch in diesem Buch gibt es wieder mehr als genug Bonusmaterial, neben einem Vorwort von Nail Gaiman, dem Nachwort vom Autor selbst und einem Interview mit Gabriel Bá, natürlich zu den Skizzen und Artwork, wird dem Leser einiges für sein Geld geboten. Es ist also eine gelungene Ausgabe aus dem Hause Cross Cult, an der wie schon im ersten Band, die Größe des Buches mit A5, also etwas kleiner als das US Heft, alleinig zu bemängeln wäre, was mich persönlich jedoch kaum stört und zum noch genaueren Betrachten des Artwork einlädt. Auch hier eine ganz klare Empfehlung!

Viel Spaß beim Hören der Besprechung zu “The Umbrella Academy 2: Dallas”.

The Umbrella Academy 2: Dallas
Autor:Gerard Way
Zeichner: Gabriel Bá
Kolorist: Dave Stewart
Hardcover: A5 192 Seiten, farbig
Preis: 22,00 EUR
Verlag: Cross Cult

Auf Amazon kaufen:
The Umbrella Academy 1: Weltuntergangs-Suite The Umbrella Academy 2: Dallas

{lang: 'de'}

Schreibe einen Kommentar