8 Comments

  1. Von Luther Strode habe ich den ersten Trade gelesen (elektronisch). Ich fand die Geschichte eigentlich ziemlich cool und kurzweilig. Wenn sich in den Folgebänden alles nur noch wiederholt, habe ich wahrscheinlich nicht viel verpasst. Ist sicherlich keine hohe Kunst, aber sympatischer Trash.

    1. Ja, ich hoffe, das kam im Podcast rüber. Ich glaube, ich habe es sogar genau so gesagt: Wäre nach dem ersten Trade Schluss gewesen, hätte mir das (noch) viel besser gefallen. Leider dreht sich die Story dann schnell im Kreis. Aber der Anfang, die Grundidee und die Zeichnungen sind schon sehr, sehr cool!

  2. Von Luther Strode hab ich in einem anderen Podcast gehört. Keine Ahnung, was das für einer war. Der Typ hat von der Serie geschwärmt, weil sie so brutal sei. Aber auch ne gute Story. Hab mir dann, als es neulich im Previews angekündigt wurde, das TP „The Complete Series“ bestellt. Natürlich noch nicht gelesen.

    Ich überlege mir gerade, ob ich mich jetzt auf die Lektüre freue oder ob ich, ganz gegen meine Gewohnheiten, nur die ersten sechs Hefte lesen soll (von drei mal sechs Heften, die im TP zu finden sind). Ach was, wenn ich damit anfange, dann lese ich auch das komplette Ding. Muss halt nur mal anfangen.

    1. In einem anderen Podcast???!!! 🙀. 😹
      Ey, das ist schon gut! Ich habe es ja auch zu Ende gelesen. Da ist jetzt auch nicht so viel Text drin, man fliegt förmlich über die super cool gezeichneten Seiten! Schreib dann mal, wie Du es fandest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.