„Why do you draw?“ A simple question by a young boy moves the author to travel with him down the River of Ink, which flows from the present day back to the very first illustration drawn by a human. Along the way, they visit legendary artists of the past and encounter personal tales that explore the philosophy of communication through drawing. Why do we draw? It’s a simple question with a spellbinding and complex answer with an entirely new and entertaining look at the history of art.


Fire Power
Autor: Etienne Appert
Illustration: Etienne Appert
Coloring: Etienne Appert
Letterer: Etienne Appert
Softcover: 227 Seiten
Preis: ab 19,99 EUR
Verlag: Humanoids, Inc

Mehr von Etienne Appert auf Amazon und das Buch aus dem Podcast:

8 Comments

  1. Beim Malen ist für mich auf jeden Fall der kreative Schaffensprozess wichtig. Man konzentriert sich da nur auf die eine Sache und sieht, wie die Stiche lebendig werden und eine Aussage bekommen.

    Man kann durch ein Bild seine Sichtweise zeigen.

      1. und das schöne dabei ist: Wenn man sein Geld nicht damit verdienen muss, ist es fast egal wie man zeichnet. Mit der Zeit entwickelt man schon seinen eigenen Stil.
        Es ist so ähnlich wie Meditation.
        Man kann auch nur für sich selbst zeichen. Mit der Zeit kommt dann schon irgendwas Vorzeigbares heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.