Der Bann des H.P. Lovecraft nimmt weiter seinen Lauf. Wie schon in der ersten Manga-Ausgabe „Der Hund und andere Geschichten“ werden die Leser durch Gou Tanabes klare Schwarzweiß-Zeichnungen in eine geheimnisvolle Story nah dem Horror gezogen: Als ein Landvermesser beim Bau eines Stausees ein mysteriöses Stück Land endeckt, nimmt das Unheil seinen Lauf…

„Dann hörte ich die Geschichte, und während er mit kratziger flüsternder Stimme weitschweifig erzählte, erschauderte ich trotz des sommerlichen Tages wieder und wieder. Nachdem er zu Ende erzählt hatte war mir klar, warum sein Geist sich etwas verwirrt hatte und die Leute in Arkham kaum über die ‚verfluchte Heide‘ zu sprechen wagten.“ H.P. Lovecraft (1927)

Viel Spaß beim hören der Besprechung.




Die Farbe aus dem All
Autor: H.P. Lovecraft
Adaptiert von: Gou Tanabe
Farben: Jason Wordie
Übersetzer: Jens Ossa
Softcover: 176 Seiten
Preis: ab 12,00 EUR
Verlag: Carlsen Manga

Mehr von H.P. Lovecraft und das Buch zur Besprechung:

Worüber wir uns freuen würden:
Helge
Daniel

Tags:

1 Comment

  1. Es gibt übrigens wieder ein neues Humble Bundle von Boom Studios. Da sind auch einige Comics dabei, die hier vorgestellt wurden. Lohnt sich wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.