As each member of the family struggles to keep themselves above water, it quickly becomes clear that Tommy’s death isn’t the only dark secret tearing the town, and this family, apart at the seams. Can each member of the Pike family come to terms with their own guilt over Tommy’s death, and make peace with the many versions of Tommy that still haunt them, or will they all be dragged down below the river along with his lingering ghost?

ROYAL CITY promises to be a sprawling, serialized graphic novel that will chart the lives, loves and losses of a troubled family and a vanishing town, across three decades.

Viel Spaß beim hören der Besprechung.




Royal City Volume 1: Next of Kin
Autor: Jeff Lemire
Zeichner: Jeff Lemire
Farben: Jeff Lemire
Lettering: Jeff Lemire
Softcover: 192 Seiten
Preis: ab 8,86 EUR
Verlag: Image

Mehr von Jeff Lemire und das Buch zur Besprechung:

Worüber wir uns freuen würden:
Helge
Daniel

Tags:

1 Comment

  1. Royal City hat mir richtig gut gefallen. Der Zeichenstil von Jeff Lemire ist zwar gewöhnungsbedürftig, passt aber mal wieder perfekt zur Stimmung des Buches. Es hat halt nicht jeder das Talent eines Helge Vogt. Du kannst ihm ja mal vorschlagen eine Story von ihm zu zeichnen.

    Die Familiengeschichte bleibt über die gesamte Serie nachvollziehbar und packend. Das Ende rundet die Geschichte wunderschön ab. Drama at it’s best.

    Ich habe damals alle Bände in einem Rutsch gelesen und mich zu keiner Sekunde gelangweilt. Klare Empfehlung von mir. Ich habe die Serie digital gelesen (Humble Bundle).

    Apropos: Es gibt aktuell wieder ein Comic Bundle von Humanoids. Viel frankobelgische Kunst für wenig Geld (inkl. Moebius ).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.