Archer’s Peak ist ein ruhiger Ort wie tausend andere irgendwo mitten in Amerika. Bis die Kinder der Gemeinde nach und nach spurlos verschwinden. Diejenigen, die wieder auftauchen, berichten von schrecklichen Monstern, die in den Schatten des Waldes lauern, woran jedoch keiner der Erwachsenen glauben mag. Und dann werden die ersten Leichen gefunden. Eine junge Frau hat es sich zur Aufgabe gemacht, der Mordserie ein Ende zu setzen. Ihr Name ist Erica Slaughter. Sie tötet Monster, und sie bezahlt den Preis dafür. Denn jemand muss es tun.

Viel Spaß beim Hören der Besprechung zu „Something is Killing the Children“.

Helge Vogt: Autor und Zeichner von Alisik ihr findet ihn auf seinem Blog Trickwelt, sowie bei Twitter, Instagram, Facebook, & YouTube





Something is Killing the Children
Autor: James Tynion IV
Zeichner: Werther Dell’edera
Farben: Miquel Muerto
Übersetzung: Katrin Aust
Softcover: 128 Seiten
Preis: ab 14,32€ EUR
Verlag: Boom! Studios / Splitter

Mehr von James Tynion IV und das Buch zur Besprechung:

Worüber wir uns freuen würden:
Helge
Daniel

Tags:

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.