Monthly Archives: Juli 2017

CRFF272 – Tales from the Darkside

Es ist sicherlich ein düsteres Buch, aber was will man auch vom Sohn des Kings of Horror erwarten und doch sind diese 3 kleineren Geschichten ein Paradebeispiel für ein gelungenes Geschichtenerzählen auf wenigen Seiten. Selten haben mich Geschichten dieser Art

/

CRFF271 – Wilson

Dieses Buch von Daniel Clowes zeigt einmal mehr, dass er es wie kein Zweiter beherrscht, die Absonderlichkeiten des Alltag, die Skurrilitäten der Menschheit in wenigen Bilder und Strichen gekonnt zu erfassen und dem Leser zu vermitteln. Dabei ist dieses Buch

/ 3 Kommentare

CRFF270 – Der Incal: Der schwarze Incal

Dieses Buch, bzw. diese Reihe ist schon jetzt ein Klassiker, auf 291 Seiten oder 6 Bänden, erzählt Alejandro Jodorowsky ein Weltraumabenteuer der besonderen Art. Er zeichnet eine dystopische Zukunft die einem teils vertraut, teils surrealistisch vorkommt, voller seltsamer Wesen wie

/ 1 Kommentar

CRFF269 – ControNatura – Tierisch menschlich: Das Erwachen

ControNatura aus der Feder von Mirka Andolfo beschreibt eine anthropomorphen Welt ohne Menschen, in der die Tiere das sagen haben. Vergleichbar in etwa mit „Farm der Tiere“, in der die Protagonisten den Menschen so ähnlich sind, bezaubernd und abscheulich. Dies

/

CRFF268 – Interview: Dennis Lehmann

In dieser Ausgabe dreht sich alles um Farben. Comic Review ist im Gespräch mit Dennis Lehmann (Bouncie D) der nicht nur für Plem Plem Productions, sondern auch diverse internationale Independent-Verlag koloriert hat. Darunter unter anderem „Three Swords“, „Upstarts“, „Vessels“, „Stealth

/ 2 Kommentare

Hunting Down Comics #40

Eine Folge mit mindestens so viel Ambiente wie Comic -Büchern. Es gibt die ersten 3 Indie-Titel, denn ab sofort wollen wir auch diese etwas ins rechte Licht rücken, etliche Bücher und Heft und noch einmal der Hinweis auf die neuste

/ 12 Kommentare