Hunting Down Comics #21

In dieser Ausgabe von Hunting Down Comics gibt es wieder jede Menge neues zu entdecken. Nicht nur reden Helge und Daniel über junge aufstrebende Comic Künstler und alte Hasen der Branche, nein auch die Bandbreite an Themen sollten für jeden etwas bieten. Von Seid also gespannt, was es diesmal alles auf die Ohren gibt.

700_HDcomics_SumpfSkizzeIX_Weihnacht_01

Viel Spaß.

[00:00:00] Prolog
[00:01:41] Yuggoth Rising: Erster Akt von Sebastian Dietz
[00:13:12] Lost Ctrl Band 1
[00:22:58] Tank 1 & 2 von Sebastian Drewniok
[00:27:54] Ghost Tower #1 + #2
[00:39:02] The Twillight Children #1
[00:48:22] Die alten Knacker Bd. 1: Die übrig bleiben
[01:01:51] Clean Room #1
[01:11:29] Die Schiffbrüchigen der Zeit Bd 1: Der schlafende Stern
[01:20:25] Black Magick #1
[01:31:41] Monstress #1
[01:38:24] Epilog

Link Tipps:
Fortsetzung Folgt [00:48:37] Serienbesprechung: zu Jessica Jones
Ever Cover from the Walking Dead Comic bei IGN.
Darwyn Cooke in Parker: Das Syndikat CRFF109 & Parker: The Hunter CRFF044

Comics Heftausgaben im Comic Room Hamburg online kaufen
1120181_436x670 1120183_436x670 blackmagik_001_cover-solicit Monstress01-Cvr-5713e
TANK1-Cover Cover-Tank2-Final

Auf Amazon kaufen, könnt ihr folgende Bücher:

Cover art by Helge Vogt

Musik
Please Don’t Wish Me A Merry Christmas by Kara Square
ccmixter.org/files/mindmapthat/34678
CC Attribution (3.0)

{lang: 'de'}

10 Kommentare

  1. Christian

    Hallo,

    wiedermal ein toller Podcast von Euch beiden. Da dies der letzte Hunting Down Podcast in diesem Jahr ist, möchte ich die Gelegenheit nutzen, um Euch ein großes Lob auszusprechen und für die vielen unterhaltsamen und informativen Stunden zu danken 🙂 Meiner Meinung nach seid Ihr ganz klar der beste Comic-Podcast.

    Ich hatte in den Kommentaren zum letzten Hunting Down Podcast geschrieben, dass ich ein paar Sätze schreiben werden, wenn ich Alisik komplett gelesen habe. Für mich war die kleine Serie ein ganz klarer „grower“. Man muss sich auf den Stil des Comics einlassen und sich nicht von Kulleraugen abschrecken lassen. In diesem Punkt bin ich voll und ganz bei Daniels Rezension. Im weiteren Verlauf der Story packt einen der Comic und man möchte unbedingt wissen wie es weiter geht. Dazu sind die Zeichnungen wirklich zauberhaft schön und passen perfekt zu dem märchenhaften Setting. Es gibt in den Panels so viele kleine Details zu entdecken, so dass es sich lohnt länger im Panel zu verweilen. Ich finde es immer wieder bemerkenswert wie viele Talente es hierzulande gibt und wie wenig diese eigentlich Beachtung in der Szene finden. Ich bin jedenfalls schon gespannt was als nächstes aus Helges Feder kommt.

    Nun zum aktuellen Podcast:
    Über Ghost Tower hatte ich bereits eine gute Rezension gelesen und den Titel auf meine Watchlist gestellt. Wenn die Story dann doch zu verworren wird, werde ich das auf jeden Fall nochmal überdenken. Außerdem habe ich bei Mangas immer ein Problem mit Endlos-Serien. Daher warte ich oftmals bis klar ist wie viele Bücher letztendlich geplant sind. Ansonsten fand ich Tank und Black Magick sehr ansprechend.

    Viele Grüße
    Christian

  2. Crackajack Jackson

    Bei den Geschichten Lost Ctr. und Tank fällt mir sofort Andrax oder Demoliton Man ein. Ist halt ein gerne genommenes Schema.
    Die alten Knacker habe ich mir gerade bestellt. Ich war noch am Zaudern, aber Helge hat meine Entscheidungsfindung dann doch entschieden beschleunigt.

  3. Crackajack Jackson

    So, ich habe den ersten Band der alten Knacker jetzt durch.
    Schöne Geschichte mit den passenden Zeichnungen dazu.
    Das Gesicht der Hauptperson erinnert mich an den Comic „Asterix auf Korsika“. Da war auch so viel Platz zwischen Nase und Mund.
    Den Band kann man nur empfehlen. Habe mir gleich den zweiten bestellt.

    • Daniel

      Bei den alten Knackern hatte Helge mir auch richtig Lust gemacht 🙂

  4. Jareth

    Da habt ihr wiedermal ein breit gefächertes Spektrum ausgesucht.
    Franco-Belgische-Alben, US-Comix, Manga, Indi-Comics und Manga für alle was dabei. Macht Spaß auch mal andere Sachen vorgestellt zu bekommen.
    Besonderes bedanken möchte ich mich für den Alten Knacker, der Titel und das Cover des ersten Bandes hatte mich etwas abgeschreckt,ich ging irrtümlich davon aus, dass es sich um kurze Strips handelt und hätte mir das nie geholt.
    Was mich noch interessieren würde ist wie ihr zu den typischen US-Comic Abos steht? Also ob ihr diese Preview Vorbestellungen macht, oder das anders händelt.

    Gruß
    Jareth

  5. Pingback: TRICKWELT.COMics » Hunting Down Comics #21

  6. K-Fend

    Wieder guter Podcast 😀
    Ich habe Tank bzw. Herrn Drewniok auf der Comic Con in Dortmund gesehen und nach eurer Empfehlung einfach mal die zwei Comics gekauft. Hätte ich sonst vermutlich eher nicht gemacht. Mir gefällt der Stil und die Zeichnungen sehr. Die Frau ist sehr interessant und hat offensichtlich ein Geheimnis. Ich bleibe auf jeden Fall dran. Nur hätten die Comics ein paar Seiten länger sein können.

  7. Daniel

    Hallo K-Fend,
    ich glaube die Hefte haben nicht weniger Seiten, wie „normale“ US Hefte üblicherweise auch, und auch diese Kosten je nach Ausgabe schon mal 5€ Plus, als was den Preis angeht habe ich da kein Problem. Was die Geschichte selbst und deren Umfang angeht, hatte ich aber auch am Ende das Gefühl, es hätte gern noch etwas mehr sein dürfen. In meinen Augen ist dies aber auch wieder ein gutes Zeichen, denn selbst beim doppelten oder dreifachen Umfang wäre es, weil die Geschichte so packend und interessant ist, eben immer noch „zu wenig“. Ich hoffe nur dass vielleicht ein größerer Verlag auf die Serie aufmerksam wird und dann vielleicht im größeren Rahmen veröffentlicht und so einem breiteren Publikum bekannt macht, verdient hätte es Tank auf jeden Fall!

  8. K-Fend

    Durch das Image Comics Humble Bundle habe ich Monstress #1 bekommen und ich fand den Comic großartig. Der Stil gefällt mir sehr gut, die Welt finde ich sehr interessant und Maika war sehr überraschend. Ich habe überhaupt nicht mit den Dingen gerechnet, die passiert sind. Maika ist offensichtlich sehr mächtig, sie weiß aber selbst nicht so viel über sich und man wird vermutlich noch mehr darüber erfahren und es wird auch darum gehen, dass sie mit sich selbst kämpfen muss, wegen ihrem Hunger. Also ich habe mir direkt #2 gekauft und gelesen und ich kann kaum abwarten, weiter zu lesen.

    Black Magick #1 gefällt mir auch, aber da werde ich wohl auf Vol.1 warten. Interessiert mich auch, aber nicht so sehr wie Monstress. Man hat eben auch noch nicht so viel erfahren bzw. es ist nicht so viel passiert, weil #1 eben viel kürzer ist, als von Monstress.

    • Ja, ich hab über Monstress auch nur Gutes gelesen. Mir war die Story aber zu verworren. Vielleicht auch, weil es eine recht komplexe Welt ist, in der viele neue Begriffe, Orte, Rassen eingeführt werden. Du kamst aber damit klar? Eventuell check ich das dann doch nochmal aus…

Schreibe einen Kommentar