Hunting Down Comics #12

Hunting Down Comics Nummer 12: Das heißt, ihr könnt Daniel und Helge jetzt schon ein Jahr lang zuhören, wie sie sich gegenseitig Comics empfehlen und sich austauschen. Diesmal mit dabei: Darth Vader, Spider-Man, Beta, Original Sin, Hexed und viele mehr! Außerdem berichtet Helge von seinen Erlebnissen rund um die Alisik-Preisvergabe in Angoulême mit einem kleinen Ausblick auf Leipzig und die Carlsen-Mangaka.

700_HDcomicsLogo_Pergament_01

[00:00:00] Prolog
[00:03:22] Original Sin #2
[00:13:28] Angoulême (Rückblick)
[00:27:54] Nameless #1
[00:35:02] Star Wars #2
[00:43:15] Ivar Timewalker #1
[00:50:58] Darth Vader #1
[01:01:59] Hexed #1
[01:10:50] Beta
[01:24:29] Postal #1
[01:32:55] Zeichentrick Planet Hulk
[01:38:37] Spider-Man #19 (D)
[01:51:00] Leipzig (Ausblick)
[01:55:00] Epilog

Viel Spaß beim Hören und Lesen.

LTC: Episode 61 – Chris Burnham | Let’s Talk Comics
LTC: Episode 015 – Dan Slott | Let’s Talk Comics

The Secret Panel

Comics Heftausgaben im Comic Room Hamburg online kaufen

ORIGINALSIN-2 Nameless-1 Star Wars #2 IVAR_001_COVER-B_MOLINA Darth Vader #1
Hexed-1 Postal001_covAsocial Spider-Man_D#19

Auf Amazon kaufen:

{lang: 'de'}

17 Kommentare

  1. Fast vergessen: Kim Jung Gi
    http://youtu.be/MGbvhyTZXfs

  2. Kevin Fendrich

    Ok, die Star Wars Comics schaue ich mir jetzt doch mal an. Gerade die Darth Vader Comics. Als Fan war ich da erst einmal vorsichtig, aber interessiert bin ich da jetzt schon.

    Von animierten Filmen schaue ich mir nur von DC als die neuen Filme an. Marvel interessiert mich nicht so.
    Früher habe ich ein paar Folgen von einer Spider-Man Serie geschaut, aber das war es auch.
    Von den animated movies ist „Batman: Under The Red Hood“ mein Lieblingsfilm. Dieser zählt auch generell zu meinen Lieblingsfilmen. Sonst mag ich „Son of Batman“, „The Batman vs. Dracula“, „Superman/Batman: Public Enemies“, „S./B.: Apocalypse“, „All-Star Superman“, „Superman: Doomsday“, „Superman vs. The Elite“, „Justice League: Crisis On Two Earths“ und „Justice League: The Flashpoint Paradox“.
    Von dem letzten Justice League Film, also „JL: War“ war ich etwas enttäuscht, da er etwas unlogisch war und Aquaman gefehlt hat und generell der Film manches schlechter gemacht hat, als die Vorlage, also die ersten Justice League New 52 Comics. Gerade gesehen, dass es schon wieder einen neuen JL Film gibt^^

    Das Cover von Ivar Timewalker gefällt mir am besten.

    • Daniel

      Bisher gefällt mir Star Wars ausgesprochen gut, wie gesagt wenn du Fan bis könnte dich vielleicht das Artwork etwas stören

    • Wow, das nenne ich mal ne amtliche Empfehlungsliste! Vielen Dank! Ich hab mir mal Under the Red Hood bestellt. Interessant auch, dass fast alle Filme ab 18 sind. Doomsday fand ich den Comic damals auch ziemlich gut…

  3. Crackajack Jackson

    Ant-Man ist richtig gut. Ich habe die beiden ersten Hefte gelesen.
    Ist nicht das typische Superheldencomic, sondern ähnelt etwas Hawkeye.
    Wie kommt ein Superheld im normalen Leben zurecht.
    Sehr empfehlenswert.

    • Daniel

      also Ant-Man wollte ich mir auch mal anschauen, vielleicht werde ich das bis zum nächsten Mal auch tun 🙂

    • Ant-Man 1 & 2 gerade gekauft! 🙂

  4. Pingback: TRICKWELT.COMics » Hunting Down Comics #11 – Angoulême

  5. Crackajack Jackson

    Von Morrison fand ich seinen Animal run wirklich genial.
    Das letzte was ich von ihm gelesen habe, war sein Versuch an Action Comics. Ziemlich verwirrend für eine monatliche Heftserie. War eher wie ein großes Puzzle. Ist bestimmt schwierig, den hohen Erwartungen gerecht zu werden. Da fällt mir immer „Batman: The Dark Knight Strikes Again“ von Miller ein, der ziemlich enttäuschend war.

  6. Crackajack Jackson

    Gerade den Rest gehört.
    Der Storyarc „Planet Hulk“ war wirklich gut und wurde auch im Panini Forum hart gefeiert. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das in den USA anders gewesen sein soll. Leider hast du den Film schon gesehen, der bestimmt vieles wegnimmt, so dass Du dir die Comics wahrscheinlich nicht mehr kaufen wirst.
    Der Hulk auf einem fremden Planeten, wo ihn niemand kennt.
    Seine Kraft kehrt erst nach und nach zurück, da er ziemlich geschwächt auf dem Planeten ankommt. Höhepunkt war für mich der Kampf mit dem Silver Surfer.

    Zu Spider-Man #19: Doc Ock lag im Sterben und Spider-Man besuchte ihn ein letztes Mal im Gefängnis. Ock gelang es dann seinen Geist in Peter Parkers Körper zu übertragen und diesen quasi zu ersetzten. Peter Parkers Geist wurde in den Hintergrund gedrängt und nach ein paar Ausgaben dann ganz gelöscht bis auf einige Erinnerungen von Peter.
    Slott holte Peter dann so zurück indem er Maria, die Frau, die Ock liebte in Lebensgefahr brachte und Ock dann erkannte, dass Peter doch der bessere Spider-Man sei. Ock holte selbst Peter zurück und löschte sich aus Spider-Mans Geist um Maria zu retten. Das waren

  7. Crackajack Jackson

    einige wirklich gute Ausgaben, die der #19 vorangingen.

    • Daniel

      Ist die Geschichte um Doc Ock, dann bei Panini Heft 1-18?

  8. Crackajack Jackson

    Der Übergang passiert eigentlich schon in Spider-Man #111.
    Danach startet Superior Spider-Man mit der Nr. 1.
    Ab da ist dan Doc Ock am Ruder.

  9. Pingback: ALISIK » Hunting Down Comics #12 – Angoulême

  10. Crackajack Jackson

    Das Darth Vader Cover gefällt mir am besten.
    Die verrauchte Umgebung mit Darth in der Mitte wirkt schon ziemlich majestätisch.

  11. Pingback: Hunting Down Comics #22 – Star Wars Special | Comic Review

Schreibe einen Kommentar