CRFF281 – Im Interview mit Sebastian Girner

Im Interview mit Sebastian Girner
In dieser Ausgabe gibt es ein ausführliches Interview mit Sebastian Girner, einem Deutschen, der auszog sich einen Namen in der Comic – Industrie zu machen. Zunächst als Redakteur für Marvel, dann selbständiger Editor für namenhafte Serie wie Deadly Class und Southern Bastards, und nun als Autor & Co-Autor für SCALES & SCOUNDRELS und SHIRTLESS BEAR-FIGHTER.

Comic Heftausgaben im Comic Room Hamburg online kaufen

Auf Amazon kaufen, könnt ihr folgende Bücher:

{lang: 'de'}

7 Kommentare

  1. Cool!
    War sehr interessant. Freue mich auf die Fortsetzung 🙂
    Und es war auf keinen Fall zu weit ausgeholt. Gerade der Blick hinter die Kulissen ist spannend.

  2. Pingback: Podcast Empfehlungen der Woche | Gilde Gothic

  3. Fabian

    Aloha!

    Für mich eine der besten Folgen. Sebastian gibt nicht nur spannende Insights in die Szene sondern kommt für mich auch sehr sympathisch rüber. Er ist immer überlegt, zeigt aber trotzdem Kante.

    Und wie immer gilt: Für mich sind das auf keinen Fall zu viele Details. Ich finde es wichtig und spannend, sich mit den Hintergründen zu befassen. Das schärft den Blick auf viele Dinge. Da sind Comics keine Ausnahme! 🙂

    • Fabian

      PS: Mit umso mehr Interesse lese ich jetzt den 2 Band von Southern Bastards und Shirtless muss ich mir wegen euch jetzt auch noch kaufen…na toll! 😀

  4. Christian

    Tolles Interview. Ein echtes Highlight. So viele Insider-Informationen findet man selten. Ich finde auch, dass Sebastian sehr sympathisch rüberkommt.

    @Helge: Wer will denn den üblichen Smalltalk hören? Gerade die tiefergehenden Details sind von Interesse. Also keine Scheu 🙂

  5. Benni Goodman

    Super super intressant. Danke an euch 2 fürs Möglichmachen und an Sebastian für die tiefgebenden Einblicke.

    Genau Helge, keine Scheu, ich glaube die meisten stehen hier auf genau diese Details.

  6. Benni Goodman

    Von „Shirtless“ hab ich die ersten 2 Hefte schon daheim, „SCALES & SCOUNDRELS“ werde ich mir auch mal anschauen.

Schreibe einen Kommentar