CRFF247 – Afterlife With Archie: Escape from Riverdale

Afterlife With Archie: Escape from RiverdaleBewertung 10 von 10

Mit der erfolgreichen Serie “Riverdale”, die gerade auf CW bzw. Netflix läuft, wird sicher der eine oder andere auf der Sache nach einem guten Buch aus dem Archie Universum sein und kann hiermit die Suche einstellen , er ist fündig geworden.
Aus der Feder von Roberto Aguirre-Sacasa, der auch für die TV Serie verantwortlich ist, stammt das Buch “Afterlife With Archie: Escape from Riverdale” in dem Jugheads Hund “Hot Dog” von Sabrina, nach dem er tödlich angefahren wurde, wieder zum Leben erweckt wird und im Stile von “Friedhof der Kuscheltiere” und “Cujo” in Riverdale die Zombie Apokalypse auslöst. Da sich natürlich fast jeder beim jährlichen Halloween Ball befindet ist es nun an Archie, Betty und Veronica, der Bedrohung zu entfliehen. Dabei steht der Horror zwar im Fokus, aber gerade das Drama und die Emotionen machen diese Buch gegenwärtiger zur besten Alternative von “The Walking Dead”. Aguirre-Sacasa erzählt die Geschichte mitreisend, an Ende sicher selbst vom Erfolg überrascht, und fügt viele Bekannte Figuren aus dem Archie Universum kunstvoll seine Handlung ein. Was 1939 als Funny-Comic starte, funktioniert heute immer noch, bekommt aber eine beindruckende Tiefe und wirkt alles andere als angestaubt.
Das Artwork von Francesco Francavilla ist natürlich das Highlight des Buches und sicher ein maßgeblicher Grund für den Erfolg, mit wenigen Farben und einer ungewöhnlichen Farbpalette entwirft er auf fast jeder Seite ein echtes Meisterwerk. Selten findet man einen Künstler der es schafft so viel Emotion in jedes seiner Panel zu packen. Es sind bewegende Bilder, die einen aber immer wieder einen wohligen Schauer über den Rücken jagen.
Ein umfangreicher Bonusteil runden dieses Buch ab. Ende 2017 wird die Fortsetzung kommen, wobei man nicht weniger gespannt sein darf, ist doch “Afterlife With Archie” ein wahres Kunstwerk und ein fesselnde Geschichte, in der sich die grusselig, schönen Momente mit den bewegenden, dramatischen Momenten die Waage halten.

Viel Spaß beim Hören der Besprechung zu “Afterlife With Archie: Escape from Riverdale”.

Afterlife With Archie: Escape from Riverdale
Autor: Roberto Aguirre-Sacasa
Zeichner: Francesco Francavilla
Farben: Francesco Francavilla
Softcover: 160 Seiten, farbig
Preis: ab 17,49 EUR
Verlag: Archie Comics

Link Tipps:[01:08:23] Serienbesprechung: Riverdale TV Serie

Das Buch zum Podcast auf Amazon:

Music: Happy Rock by www.bensound.com

{lang: 'de'}

7 Kommentare

  1. Crackajack Jackson

    Archie ist schon cool.
    Letztes Jahr, bevor der ganze Hype um Riverdale begann habe ich mir ein paar Archie Comics gekauft, unter anderem den 400 Seiten Schmöker “Archie’s favorite Christmas Comics “. Weihnachtsgeschichten aus über 70 Jahren Archie.
    Wirklich ein Stück Comicgeschichte.

    • Daniel

      Wobei ich persönlich mich mit den Klassikern nicht so recht anfreunden konnte. Sind vielleicht zu “Funny” oder das Artwork zu “Retro”, die neuen, frischen Runs sind da schon anderes. Aber du hast natürlich recht, vom klassischen Archies gibt es diverse günstige Bände mit bis zu 1000 Seiten und das für kleines Geld, z.B Archie 1000 Page Comics Spree.

  2. Crackajack Jackson

    Funny und Retro.
    Ehrlich, ich wusste auch nicht, dass ich das brauchte, bis ich es gelesen hatte.
    Ab und zu tut so ein gewisser “unschuldiger Humor” und eine längst überholte Panelaufteilung mal ganz gut.
    Kann man auch Biedermeierkultur nennen.

  3. Crackajack Jackson

    Gerade gesehen. Am 29.03.17 kommt ein One Shot “Little Archie” raus.

    Diese Verniedlichungen scheinen sich gut zu verkaufen.

    • Daniel

      Hab ich für den nächsten HDC schon geordert und es gibt noch “JUGHEAD THE HUNGER ONE SHOT” CVR B FRANCAVILLA, dass muss auch sein, wird es aber nicht in die nächste Aufnahme schaffen, kommt zu spät raus 😉

  4. Maurice

    Hallo Daniel,

    sollte man zum besseren Verständnis schon mal andere Archie Comics gelesen haben? Oder wird einem der Einstieg in dieses „Universum“ ganz einfach gemacht, weil es keine Insider zwischen den Charakteren gibt?

    Gefällt mir ansonsten super, werde ich auf jeden Fall mal anschauen.

    P.S.: Lohnt sich die von Fiona Staples gezeichnete Archie Serie? Oder sind nur ein paar Hefte von ihr gezeichnet worden?

    • Daniel

      Nein, kannst du einfach so lesen, es erfordert keine Vorkenntnisse, wenn ich es schaffe bespreche ich das mit Fiona Staples als nächstes, wäre auch ein guter Einstieg, da eine Art “Neuanfang” ist.

Schreibe einen Kommentar