CRFF207 – EI8HT, Band 1: Gestrandet

CoverBewertung 8 von 10

Dieses Buch sprich allein schon optisch an und natürlich auch aufgrund seiner Geschichte. Es ist gerade die optisch besonders stark ausgearbeitet und facettenreich Erzählung, die das Thema Zeitreisen vorliegend ausdrucksstark visualisiert.
Der Impuls dieses Buch zu kaufen ist allein schon aufgrund des Namens des Autors, Illustrator Rafael Albuqerque, gegeben. Wie ein rotes Warnlicht sticht er hervor, denn mit American Vampire hat er sich selbst bereits vor einiger Zeit einen Meilenstein geschaffen, dort aber noch an der Seite von Scott Snyder. Hier tritt er aus dessen Schatten hervor und schafft gerde in ästhetisch Sicht ein sehr überzeugendes Buch. Mit dem Coautor Mike Johnson erzählt e die Geschichte von Joshua, der in der Zeit zurückreist, um wiederum in der Zukunft seine Frau zu retten. Es hat die klassischen Elemente, verrückter Wissenschaftler, die Nazis spielen natürlich auch eine Rolle und Symbolik findet sich an vielen Ecken, insbesondere die Zahl 8 spielt eine wichtige Rolle. Doch auch Dinosaurier haben ihren Auftritt und irgendwie wirkt es hier und da wie postapokalyptischer Western, im Stile von Mad Max und Co.. Wir springen durch Raum und Zeit, bewegen uns in Zukunft, Gegenwart und Vergangenheit und, dass macht dieses Buch zu etwas besonderem, dem Meld, für das es auf der Zeitachse keinen klaren Punkt gibt. Es ist der Ort, an dem man einfach strandet. Diese Geschichte hat neben Drama, Mystery auch jede Menge Witz. Charmante und hassenswerte Charakter tun ihr übriges und sind die Grundlage für ein wirklich fesselndes Buch.
Doch die klare Stärke liegt im Artwork, Albuqerque sei Dank. In welcher Zeit sich der Leser gerade befindet, erfährt er durch die Farbe im Hintergrund, ein einfach aber doch überzeugendes Mittel. Dadurch muss der Leser das Buch aber auch besonders aufmerksam lesen, denn oft ist es nur ein kleines Panel, dass eben in einer anderen Zeit spielt. Doch das Line Artwork zeigt die ganze Kunstfertigkeit von Albuqerque, lebendige und dynamische Figuren, die Hintergründe reich an Details, was im starken Kontrast zu den flachen, einfach Hintergrundfarben, die nur hier und da ein paar Akzentpunkte haben, steht. Auch wenn der Eisner & Harvey Award schon etwas her ist, aber der Grund für diese Auszeichnungen, das Alleinstellungsmerkmal des Zeichners, tritt auch hier deutlich hervor.
Die größte Kritik, die man aussprechen kann, ist der Umstand, dass es eben auch viele bekannte Elemente sind die hier verarbeitet und verbunden werden und bis auf den Meld fehlt es daher auch etwas an Originalität. Zu einem großen Teil macht dies das brillante Artwork von Albuqerque weg, aber eben nicht vollständig. Dieses Buch bleibt etwas hinter seinen Möglichkeiten zurück und doch darf man gespannt sein, wie es weitergehen wird, immerhin sind es erst die ersten 5 Hefte, die in diesem Buch zu finden sind und der Cliffhanger am Ende verspricht mehr.

Viel Spaß beim Hören der Besprechung zu „EI8HT, Band 1: Gestrandet“.

Als Gast diesmal dabei Helge Vogt, Autor und Zeichner von Alisik
Ihr findet ihn auf seinem Blog Trickwelt, sowie bei Twitter, Instagram, Facebook, & YouTube

EI8HT, Band 1: Gestrandet
Autor: Rafael Albuquerque & Mike Johnson
Illustratorin: Rafael Albuquerque
Kolorierung: Rafael Albuquerque
vollfarbiges Hardcover: 130 Seiten,farbig
Preis: 16,00 EUR
Verlag: Popcom

Auf Amazon kaufen:
ei8ht

{lang: 'de'}

3 Kommentare

  1. Crackajack Jackson

    10 Punkte für die Zusammenfassung von Helge. Wirklich sehr spannend und flüssig zusammengefasst. Tolles Review und ich glaube Helge hat kein einziges Mal „Genau“ gesagt.

    Die alte Geschichte, „Was würdest Du tun, wenn Du Hitler töten könntest.“
    Klingt aber sehr interessant. Da schaue ich bestimmt mal rein.

  2. Danke! Kannst ja dann nochmal schreiben, wie es dir gefällt.
    Sag ich so oft genau? 😀

  3. Crackajack Jackson

    Wenn ich das Buch gelesen habe, schreibe ich meine Meinung mal in die Kommentare…. Genau.
    Ehrlich gesagt merke ich, wie sich das Wort so langsam auch in meinen täglichen Sprachgebrauch reinschmuggelt. Mit irgendwas müssen die Lücken ja gefüllt werden.
    Genau.
    Ist aber nichts schlimmes.

Schreibe einen Kommentar