CRFF144 – MPH

CRFF144Bewertung 10 von 10

Wenn er will kann Mark Millar es einfach immer noch, er liefert mit „MPH“ ein Fiktion – Aktion – Werk der Extraklasse ab, dass mit seiner Kurzweiligkeit und dem spannenden Plot zu überzeugen weiß. Millar ist ein Meister seines Fachs und diese Geschichte ist ein guten Beispiel dafür, sie ist wohl durchdacht, gut aufgebaut und vor allem bestens getimte.
Es ist die Geschichte eines Jugendlichen, der im Gefängnis eine vermeintliche Droge mit dem Aufdruck MPH erhält, am Boden zerstört soll dies sein erster Drogenerfahrung werden. Doch es kommt ganz anders, den diese Pille macht ihn quasi schneller als das Licht, zumindest werden alle anderen so langsam, dass sie wie erstarrt im Raum stehen. Natürlich fährt Mark Millar an diese Stelle fast alle Klischees oder Vorurteile auf die man sich denken kann, stört dies den Genuss, nein, so oder so ähnlich würden 99,9% Menschen handeln, wenn es diese Droge tatsächlich geben würde. Millar spricht aber eben auch andere Seiten an, macht sich lustig über die einen oder anderen Aspekte die eine solche Droge oder der Verwendung mit sich bringen würde und handelt sie doch elegant in einem Nebensatz ab. Nichtsdestotrotz schafft er es dabei nicht skurril oder abgehoben daherzukommen, er gibt allem eine gewisse Erdung und liefert dabei eine spritzige aber doch plausibel Story ab. Millar schafft es selbst bis fast zum Schluss, bestimmte Aspekte der Geschichte vor den Augen des Lesers zu verstecken und wartet mit einem Ende auf, dass bei allen bekannten Elemente wirklich überrascht kommt und dem ganzen eine runden Abschluss gibt.
Grundsätzlich wäre eine Fortsetzung möglich, aber ich hoffe es bleibt bei diesen 5 Ausgaben, bieten sie doch alles, was man für den perfekten Kopfkinoabend benötigt.
Natürlich lebt dieses Buch auch vom Artwork Duncan Fegredo, der vor allem durch seine Arbeit für Hellboy und B.P.R.D. bekannt wurde. Er vermag hier auf ganzer Linie zu überzeugen, er liefert nicht nur plausible und überzeugende Charaktere ab, nein er fängt auch die Grundidee von MPH gekonnt ein und arbeitet mit dem Element der Bewegung und des Stillstandes in einem Panel äußerst kunstvoll. Das Artwork trägt immens dazu bei, den Leser in einen cineastischen Rausch zu versetzten. Einmal angefangen dieses Buch zu lesen, wird man es nicht so schnell aus der Hand legen.

Viel Spaß beim Hören der Besprechung zu MPH.

MPH
Autor: Mark Millar
Zeichner: Duncan Fegredo
Softcovere: 136 Seiten, farbig
Preis: 10,90 EUR
Verlag: Image

Podcast Tipp:
[00:05:57] MPH #1 HDC04

Auf Amazon kaufen:
MPH

{lang: 'de'}

Schreibe einen Kommentar