CRFF123 – Kalimbo – Band 1: Mata-Mata

Cover
Dies ist der erste Teil einer auf drei Bände angelegten Geschichte, die jedoch mit jedem Band in sich abgeschlossen ist und daher auch gut, jeweils für sich, zu lesen ist. Einen roten Faden gibt es natürlich trotzdem, der ist jedoch weniger aufdringlich und verbindet alle drei Teile trotzdem. Es ist ein Buch für alle Altersklassen, die Geschichte selbst ist unkompliziert und trotz fast klassischer Handlungsstränge schön erzählt. Alt hilft Jung, ohne Rücksicht auf die Rasse und natürlich lauern auf dem Weg zurück einige Gefahren, denn Mata-Mata, das junge Zebra, wird von seiner Mutter und Herde getrennt und muss nun gemeinsam mit einem alten Elefanten und seinem besten Freund dem Löwen, einige Abenteuer überstehen. Man kann dieses Buch auf einem leichten und unreflektiertem Level lesen, kann jedoch ohne große Anstrengung aktuelle Probleme, wie Rassenvorurteile, soziale Unruhen und das Warten auf den Erlöser, hineinlesen.
Glänzen kann dieser Band jedoch durch die Illustrationen von Fred Besson, es überzeugt durch die Liebe zum Detail und lässt Witz und Humor nicht zu kurz kommen. Anhand der Skizzen am Ende (Bonusteil) kann man erahnen wie bedacht Besson, bei der Entwicklung der Charaktere vorging. Digital wurde in diesem Buch nur koloriert, die Zeichnungen selbst sind noch per Hand entstanden, was dem Buch eine gewissen Lebendigkeit gibt, die andere Vertreter dieses Genre vermissen lassen. Aus diesem Grund funktioniert dieses Buch vermutlich auch so gut bei Jüngeren, also bei einem Publikum das noch nicht lesen kann, die Bild sprechen eine ganz eigene und einfühlsame Sprache.
Das perfekte Buch für Jung und Alt, wobei gemeinsames lesen die größte Freude bringen wird!

Viel Spaß beim Hören der Besprechung zu “Kalimbo – Band 1: Mata-Mata“.

Kalimbo – Band 1: Mata-Mata
Autor: Didier Crisse
Zeichner: Fred Besson
Hardcover: 56 Seiten, farbig
Preis: 14.99EUR
Verlag: Dani Books

Auf Amazon kaufen:
Kalimbo - Band 1: Mata-Mata

{lang: 'de'}

Schreibe einen Kommentar