CRFF093 – I Am A Hero, Band 3

CoverBewertung 7 von 10

Im dritten Teil von “I Am A Hero” werden zunächst die schockenden Momente fortgesetzt, es ist der Kampf gegen die Zombies, den wir schon aus dem zweiten Band kennen, doch dann brechen die vermeintlich ruhigen und vertrauten Momente über Hideo und den Leser wieder herein. Es ist sind die schrulligen Rituale des Hideo, mit denen er sich der Geister und Zombies erwehren will, die diesen Charakter so sympathisch, ja bemitleidenswert machen. Man schließe die Augen und alles Böse dieser Welt kann einen nicht mehr anhaben. Später im Buch trifft Hideo ein Mädchen, dass einem nicht ganz unbekannt vorkommt, wenn man sich die Cover der kommenden Ausgaben anschaut. Aber sie ist sehr reizvoll, da diese Figur Hideo, in Punkto Schrulligkeit in nichts nachsteht. Aber auch die seltsamen und wunderlichen Moment sind wieder vorhanden, bei den man sich fragt, ob dies typisch japanisch ist oder nur wieder einer der verrückten Momente von Hideo, aber wenn man an der Stelle ist, wo er den Taxifahrer bezahlt, wird man wissen was ich meine. Hinweg ist der Verdacht, dass es sich alles nur um Einbildung handelt, jedenfalls wäre das am Ende eine sehr unschöne Lösung die Apokalypse zu erklären, den einer solchen Erklärung warum und weshalb, sind wir noch keinen Schritt näher gekommen.
Die Serie ist ongoing also fortlaufend und in Japan (Stand 2014 / 2Q) auf immerhin 14 Bände angewachsen, man darf sich also zu Recht auf einiges freuen. Bleibt zu hoffen, dass sich die Geschichte ab einem gewissen Punkt nicht im Kreis dreht. Band 3 ist jedenfalls schon wieder deutlich stärker und man will wissen was es mit diesem Mädchen auf sich hat, es gilt also dranzubleiben!

Viel Spaß beim Hören der Besprechung zu “I Am A Hero, Band 3″.

I Am A Hero, Band 3
Autor: Kengo Hanazawa
Softcover: 240 Seiten, schwarz-weiß, teils farbig
Preis: 7,95 EUR
Verlag: Carlsen Manga

Auf Amazon kaufen:
I am a Hero, Band 1 I am a Hero, Band 2 I am a Hero, Band 3

{lang: 'de'}

Schreibe einen Kommentar