CRFF093 – I Am A Hero, Band 2

CoverBewertung 6 von 10

Im zweiten Band ist liegt der Fokus des Serie deutlich auf dem Thema “Zombie Apokalypse”, was grundsätzlich nicht schlecht sein muss, aber nach dem starken Auftakt, im ersten Band, etwas verstört. Reizte doch an dieser Serie gerade eher das Umfeld, der Aufbau der einzelnen Charaktere und der Einblick in die Entstehungsprozesse eines Mangas, wenn das sicherlich auch nur am Rande beabsichtigt war. Nun ist jedenfalls erst einmal klar, warum der Titel ab 16 Empfohlen wird, denn es sind stellenweise schon sehr verstörende Bilder und ohne den inhaltlich starken ersten Teil, wäre diese Serie vermutlich nicht ganz so nach meinem Geschmack. Wie schon angeführt, hier geht es ordentlich zur Sache, Hideo macht ein paar eingreifende Schritte und erkennt trotzdem, gerade aufgrund seiner naiven Art, nicht den Ernst der Lage. Er verdrängt und will es nicht wahrhaben und lebt doch mitten in diesem grauen. Es geht in diesem Band nicht zimperlich zur Sache und an manchen Stellen wird fast die Grenze des guten Geschmacks überschritten und trotzdem diese Reihe verliert gerade aufgrund der starken Eröffnung mit Band 1 nicht ihren Reiz, vielleicht ist es gerade die Mischung, innerhalb der Bücher, die die Faszination ausmacht. Um Hideo herum bricht das Chaos aus, die Welt wird immer verrückter und furchteinflößender, doch in seinen Augen gibt es dafür vermutlich eine ganz vernünftige Erklärung. Hideo ist ein Meister der Verdrängung und hält an der einen oder anderen vermeintlichen Tatsache einfach fest und verdrängt eben. Oder sind es am Ende doch nur Wahnvorstellungen? In diesem Fall gilt Augen zu und durch, der dritte Band kann kommen.

Viel Spaß beim Hören der Besprechung zu “I Am A Hero, Band 2″.

I Am A Hero, Band 2
Autor: Kengo Hanazawa
Softcover: 204 Seiten, schwarz-weiß, teils farbig
Preis: 7,95 EUR
Verlag: Carlsen Manga

Auf Amazon kaufen:
I am a Hero, Band 1 I am a Hero, Band 2 I am a Hero, Band 3

{lang: 'de'}

Schreibe einen Kommentar