CRFF065 – Alisik, Band 2: Winter

Alisik, Band 2: WinterBewertung 10 von 10
KURZ: Machen wir es kurz, die Comic Reihe Alisik gehört sicher zu den besten deutschsprachigen Comics die im Moment auf dem Markt verfügbar sind. Eine originelle und frische Geschichte, die sich zu recht auch auf dem französischen Markt behaupten kann. Band 2 dieser Reihe ist da keine Ausnahme, denn er vermag, sowohl im Hinblick auf die Handlung, als auch auf das Artwork, wieder völlig zu überzeugen. Mich überrascht bei dieser Reihe immer wieder, wie professionell sie daherkommt und wie untypisch „deutsch“ sie eigentlich aussieht.

STORY: Die Geschichte wird in “Winter” konsequent fortgesetzt, wir erfahren mehr über Alisik und deren Freunde. Dabei konzentriert sich die Geschichte, sowohl auf ihre neuen “Mitstreiter” vom Friedhof, als auch ihren Freund Ruben. Es wird die eine oder andere Enthüllung geben, die zum einen unverhofft kommt und zum anderen mehr als einschneidend ist. Die ganze Geschichte bekommt in diesem zweiten Band eine weitere spannende Erzähltiefe und wie bei jeder guten Erfolgsserien, wird für jede Enthüllung mindestens eine neue Frage aufgeworfen, eine Mysterium erschaffen. Dabei werden auch die Nebencharaktere nicht vernachlässig, dienen sie doch dazu, dass gesamte große Puzzle, auch im Hintergrund, interessant zu gestalten. Eine Vielzahl toller Idee, die ich persönlich im zweiten Band noch nicht erwartet hätte und mich nur noch neugieriger auf den Rest der Geschichte machen.

ARTWORK: Das Ganze ist dann natürlich wieder durch beeindruckende Bilder untermalt. Hier stimmt einfach alles, der Text passt und die Bilder sind grandios. Die Bilder sind leuchtend, in kräftigen Farben gezeichnet, passen sich aber scheinbar mühelos der Jahreszeit an. Die Figuren und Rahmenhandlung zeichnen sich durch viele kleine Details aus und, man kann es nicht oft genug sagen, eben der Liebe zum Detail. Da ist es eigentlich schade, dass das Format des Buches, dann doch nur so “klein” ausfällt. Interessant und sicherlich auch ein besonderer Reiz diese Comics sind aber, die einen oder anderen kleinen Besonderheiten der Bilder, die es hier zu entdecken gibt, die losgelöst von der Geschichte platziert sind und von einer gewissen Affinität der Macher zu Film und Serien zeugen. Die Bilder sind mit so viel Liebe und einer Fülle an Details gezeichnet, dass sie ein größeres Format verdient hätten. Vielleicht gibt es am Ende ja ein oversize Gesamtausgabe, die den Bildern dann gerecht werden würde.

FAZIT: Die Geschichte wird gekonnt Erzählt, einfühlsam und traumwandlerisch, mit dem richtigen Timing und immer wieder der fantastischen Stimme des Erzählers im Kopf. Selten macht der reine Text eines Comics so viel Spaß wie bei Alisik, da stören auch die längeren Textpassagen nicht im geringsten, die jedem der 7 Akte vorangehen, ganz im Gegenteil man wünscht sich eigentlich noch mehr davon.
Es bleibt also spannend wo die Reise hingehen, ein toller Comic zum kleinen Preis.

Viel Spaß beim Hören der Besprechung zu Alisik, Band 2: Winter.

Alisik, Band 2: Winter
Autor: Hubertus Rufledt
Zeichner & Co. Autor: Helge Vogt
Broschiert: 92 farbige Seiten
Preis: 7,99 EUR
Verlag: Carslen

Linktipps:
Alisik, Band 1: Herbst Podcast Besprechung
Helge Vogt auf Twitter
französischsprachige Ausgabe von Alisik Cover
Fortsetzung Folgt der Serie Podcast
Helge Vogt online http://www.trickwelt.com/

Auf Amazon kaufen:
Alisik, Band 1: Herbst Alisik, Band 2: Winter Alisik, Band 3: Frühling

{lang: 'de'}

1 Kommentar

  1. Pingback: TRICKWELT.COMics » Alisik #2 im ComicReview Podcast

Schreibe einen Kommentar