Bewertungsmaßstab

Comics die auf Comic Review im Bereich von 10 – 7 Punkt bewerte werden, kann man bedenkenlos kaufen und / oder verschenken. Diese Bücher haben einen besonderen Reiz, etwas mit dem man seinen Freude hat, sei es nun die Geschichte, das Artwork oder die Kolorierung, was genau erfährt man natürlich Podcast zum jeweiligen Comic. Ich stehe zu meiner Bewertung und scheue mich auch nicht eine Punktwertung anzugeben oder diese in lapidare und neutrale Bewertungen umzuformulieren. Die bloße Punktzahl ist und kann dabei nur eine erste grobe Orientierung sein. Wer nach dem Podcast immer noch unsicher ist, geht zum Comic Händler seiner Wahl und blättert einfach mal selber durch das Buch.

Warum gibt es kein schlechten Bewertungen im Bereich von 0 – 5 Punkten? Ganz einfach, ich mache gern Podcasts über Bücher die mir gefallen, die mich faszinieren und von denen ich glaube sie gefallen den Hörern. Die anderen fallen leider unter den Tisch, ich lese diese Bücher nicht bis zum Ende oder wenn doch, habe ich einfach kein Lust noch einmal 1-2h in die Produktion eine Podcasts zu investieren. Ferner bewerte ich nicht grundlos alles mit einem Abstreich von 2 Punkten, einfach mal aus Prinzip, wenn ich nichts zu kritisieren habe sind es eben 10 Punkte.

Solltet Ihr anderer Meinung sein, dürft ihr dies gern in die Kommentare zum jeweiligen Buch / Podcast kundtun. Zensiert wird nicht, wenn die Kritik nachvollziehbar und begründet ist dies ein Mehrwert für Hörer und Leser.

Gute Comics findet ihr auf Comic Review, schlechte ganz allein und ohne die Hilfe!

10 Punkte – excellent
9 Punkte – sehr gut
6-8 Punkte – gut
3-5 Punkte – befriedigend
1-2 Punkte – ausreichend